Klangwelten-Seminar – Musikalische Reise nach Innen

Musik ist mehr als Unterhaltung. Sie berührt uns. Sie setzt innere Prozesse in Gang. Musik fördert die psychische und körperliche Gesundheit.

Beim Klangwelten-Seminar nutzt der Musiker und Komponist Rolf Stiefel gemeinsam mit Gestaltcoach Santosh R. Nussholz gezielt die Wirkung von Klängen auf das emotionale (Körper-)Bewusstsein und sie unterstützen die Teilnehmer bei der Verarbeitung, Einordnung und Transformation von Problemen, Erkrankungen und anderen Themen.

Sicher hast Du schon die Wirkung von großen Trommeln im Unterschied zu gezupften Klängen einer Gitarre an Dir beobachtet? Bestimmt wählst Du je nach Stimmungslage intuitiv verschiedene Musikrichtungen aus, um darüber in Ausgleich zu gelangen?

Neben der rein physikalischen Wirkung der Schwingungen auf Körperteile und Organe wird beim Klangwelten-Seminar insbesondere die emotionslösende Wirkung von Musik eingesetzt. Dafür hat Rolf spezielle Sounds entwickelt, die gezielt auf einzelne Körperregionen wirken und die darin gespeicherten Emotionen ansprechen.

Weit verbreitete Symptome wie Rückenschmerzen, Verdauungsprobleme, Erschöpfung, Konzentrationsschwierigkeiten usw. werden durch die Klänge angesteuert. Die angespielten Sounds rufen körperliche Reaktionen, innere Bilder und Emotionen hervor. Santosh greift diese auf und unterstützt die Teilnehmer bei der Verarbeitung, Einordnung und Transformation in Richtung der gewünschten Veränderung.

Rolf nimmt die Themen der Teilnehmer auf und setzt sie intuitiv in einer passenden Kombination triggernder, harmonisierender und unterstützender Geräusche, Töne und Akkorde live am Keyboard um. Durch spezielle Bewusstseinsübungen, Atemarbeit, Reflektion, Bewegung, Körperarbeit etc. wird die Wirkung der Musik unterstützt. Mit präziser Beobachtung und Klarheit hilft Santosh, Erlebtes genau einzuordnen, um dann Veränderungen herbeiführen zu können.

Rolf hat für jedes Körperteil ein passendes Set aus natürlichen Klängen entwickelt.

So besteht zum Beispiel die Kombination für die Wirbelsäule aus sechs Basissounds. Rhythmische Töne eines Xylophons klopfen buchstäblich alle Wirbelkörper des Rückgrats ab. Lange Töne eines Elektropianos wirken harmonisierend. Ein rhythmischer Wirbel eines Hang Drums unterstützt musikalisch die Lockerung feinsten Gewerbes. Ein disharmonischer Akkord setzt einen akustischen Triggerpunkt. Ein sich schnell entfernendes Ratschen unterstützt das Loslassen von Verspannungen. Nur die Kombination aller Sounds führen dazu, das jeweilige Körperteil in seine eigene Klangwelt zu führen.

Bei dem Seminar wird ein spezielles Boxensystem benutzt, welches so aufgestellt ist, dass es die Teilnehmer in einen Klangteppich einhüllt.

Für wen?

Für die unter euch, die sich verändern wollen, aber Therapie als ungeeignet betrachten, oder keine Lust auf teure Einzelcoachings haben. Mit Hilfe der live gespielten Sounds von Rolf Stiefel und den Interventionen von Santosh ist es möglich, seine Themen sanft anzugehen und sie ebenso sanft zu verändern.

Das ist Körpertherapie auf eine ganz andere Art und Weise – Körpertherapie – ohne Körpertherapie

Das Seminar beginnt am Samstag um 10 Uhr und geht bis ca. 20 Uhr. Am Sonntag von 10 Uhr bis ca. 16 Uhr. Der Samstag kann alleine gebucht werden.
Sonntag findet eine Intensivierung statt, wenn z. B. am Vortag Themen hochgekommen sind und noch bearbeitet werden sollten. Für eine tiefere Bearbeitung der Themen sollten beide Tage gebucht werden.

Zurück zur Workshop Übersicht

  • C. S.

    Klangwelten

    Im Klangseminar wurden mir sehr alte Muster bewusst, die durch die Musik von Rolf Stiefel sanft angetippt wurden und an die Oberfläche kamen. Für mich zog sich die Thematik wie ein roter Faden durch das ganze Wochenende und ich stellte fest, in welchem Zusammenhang die Thematiken mit meinem Körger und den Beschwerden stehen. Mit Santosh's unterstützenden Körperübungen haben sich die alten Verkrustungen gelöst. Durch das Bewusstwerden des Musters und die Verknüpfung mit dem Körper und Geist, in Kombination mit der Musik und den Erklärungen, geschieht Heilung. Ein wunderbares Seminar. Danke! Ich kann es nur wärmstens empfehlen.
  • F. K.

    Klangwelten

    Lieber Rolf, lieber Santosh Danke für die Klänge, die mich in eine neue Welt meines Inneren geführt haben. Mit einem für mich ganz klaren Thema und körperlichem Symptom bin ich zu diesem Seminar gekommen und auf einer viel tieferen Ebene geheilt und befriedet fahre ich nach Hause. Ihr habt mich dank der Lungensymptomatik einer anderen Teilnehmerin und deiner berührenden und triggernden Klängen an ein mir unbewusstes Thema geführt. Ich habe ganz tiefe Traurigkeit empfunden, geweint und immer den Impuls gehabt, die Luft anzuhalten und aufzuhören zu atmen. Santosh hat dies mit mir reflektiert und dann körperlich damit gearbeitet... Ganz sanfte Bewegungen und Atemübungen. Ich habe gelernt, meinen Lebenswillen in Verbindung mit dem Atem zu sehen... Geben und Nehmen... Es wert zu sein, (das Leben und den Sauerstoff) anzunehmen, ohne Gegenleistung. Ein Thema, was mich immer schon begleitet... Es ist so schön heil in mir... Rolf, deine Musik triggert, reizt, harmonisiert, heilt und besänftigt zugleich... Eine tolle Sache, dass ich deine Musik als Hausapotheke auch mit nach Hause nehmen kann, um mich immer wieder zu erinnern und zu üben und meine Themen Schicht für Schicht weiter zu bearbeiten. Ich danke Euch von ganzem Herzen.
  • D.

    Klangwelten

    Ich empfand das Seminar als sehr angenehm und war sehr überrascht, wie es so gewirkt hat, obwohl es ja ‚eigentlich‘ nur Musik ist. Ich war sehr zufrieden mit dem, was durch die Musik hervorkam. Mit den wenigen Worten, die Santosh dazu gesagt hat, kann ich für mich sehr viel erklären und das fand ich extrem gut. Mir sind die Hintergründe sehr schnell klar geworden und ich kann mein Verhalten nun besser einordnen. Die Gruppengröße war so gewählt, dass für jeden einzelnen Teilnehmer ausreichend Zeit war. Ich hab mich seit dem mit meinen Thema nicht mehr beschäftigt, weil ich das Gefühl hab, dass es sich durch die Erklärung und die Musik aufgelöst hat. Die Zusammenarbeit von Santosh und Rolf fand ich harmonisch und vertrauensvoll. Es gab mir ein Gefühl der Ruhe, da habe ich mich gut gefühlt.
  • Uli

    Klangwelten

    "Nach anfänglicher Skepsis und Anspannung vor dem Seminar löst sich diese schnell auf. Santosh's Art und Weise, seine Wirkung und Ausstrahlung gab mir das Gefühl von Ruhe, loslassen, ablegen und gehalten werden. Die Kombi aus Musik [von Rolf Stiefel live gespielte und selbst entwickelte Soundkombinationen] und gemeinsamer Reflexion ist ein komplett anderer Ansatz gegenüber klassischer Therapie. [Rolf's] Musik hat eine wahnsinnige Kraft und Energie, Gefühle und Emotionen (Trauer & Wut, Wärme & Hoffnung) anzusprechen. Sie erleichtert nachträgliche Reflexion, gepaart mit Santosh's einfühlsamer Art. Das Seminar hat Suchtpotential."

Die nächsten Klangwelten Seminare

30
März

Klangwelten im März 2019

30. März 2019 10:00 — 31. März 2019 16:00
Anmelden
08
Juni

Klangwelten im Juni 2019

8. Juni 2019 10:00 — 9. Juni 2019 16:00
Anmelden