Wenn Frauen ihren Prinzen suchen

Dann hat das nichts mit Romantik zu tun, sondern ist klar mit einem Abhängigkeitsmuster verbunden.

Sie wollen ihren niedrigen Selbstwert gesteigert bekommen durch die Wertschätzung im Aussen. So sind sie auf der Suche nach dem Narzissten, der sie hofiert, ohne zu erkennen, dass dieser sie nach einiger Zeit fallen lassen wird.

Die Zeit des Verliebens

Die erste Zeit ist die Zeit des Verliebtseins, wo die Wertschätzung stattfindet. Alles schwebt auf rosa Wolken. Bis die Nähe und die Anhänglichkeit der Abhängigen ihm zu viel wird. Sie, die alles richtig machen will und er, dem es zuviel wird. Je mehr er sie herabputzt, desto mehr versucht sie wieder seine Liebe zu gewinnen. Ein Teufelskreislauf bei dem beide verlieren werden. Therapeutisch nennt man das zwanghafte Wiederholung. Es wird nicht der gesucht, der sie liebt ohne Bedingung. Sondern der, dessen Liebe es zu erkämpfen gilt. Im Falle des Prinzen, ist es der, zu dem sie hochschauen kann/muss. Und er sieht sie, angeblich ohne Bedingung und voller Liebe. Doch nur am Anfang, bis das Spiel beginnt. Es macht daher Sinn dieses Spiel zu kennen und es zu verlassen.

Der vermeintliche Prinz ist nicht wirklich in der Lage zu lieben. Er ist Narzisst, ohne zu erkennen, dass er nicht in der Lage ist zu fühlen und zu lieben. Er erhält die Frau, die ihn sieht und ihn umschwärmt. Es ist die Abhängige. Er gibt ihr alles. Doch bald wird es ihm zu viel, zu nah und er wertet sie immer öfter ab. Für ihr Verhalten, für ihre Fragen, für ihr Tun. Er, der über ihr steht als Prinz und sie, die es zulässt, dass er sie auf den Boden drückt. Master and Servant. Sie verlieren beide…

Die Zeit der zwanghaften Eifersucht

Sie, die den Prinzen gefunden hat, erlebt die Zeit voller Wunder. Himmelhoch jauchzend bis zu tode betrübt. Alles ist drin und möglich. Was muss sie nicht alles tun, um seiner Liebe sicher zu sein. Ohne zu wissen, dass es ein Lauf gegen Windmühlen sein wird. Sie verausgabt sich, soziale Kontakte werden nicht mehr gepflegt, denn er bekommt ihre ganze Aufmerksamkeit. Das Rad des Schicksals dreht sich und sie muss erkennen, egal was sie macht, sie verliert. Geht sie, verliert sie scheinbar alles. Es gibt keine Freunde mehr, denn die wurden vorher für ihn verlassen. Er war eifersüchtig auf jeden und jede. Konnte es nicht erdulden, wenn sie sich mit jemandem getroffen hat. Was soll sie machen? Bleibt sie und lässt sich weiter erniedrigen als kleineres Übel? Sie verliert… Sollte sie es schaffen zu gehen, wird sie wieder Ausschau halten nach dem einem, dem Prinzen, der sie trägt…

Wege aus der Abhängigkeit

Die einzige Möglichkeit für Sie dem zu entgehen, ist das Bewusstmachen der Ursachen für ihre Abhängigkeit, ihre gelernten Gegenprogramme zu erkennen und neue Programme zu entdecken, die sie aus dieser Abhängigkeit herausholen.

Wege aus dem Narzissmus

Die einzige Möglichkeit für Ihn dem zu entgehen, ist das Bewusstmachen der Ursachen für seinen Narzissmus. Zu erkennen, dass auch er Anteile hat, die ihn immer wieder in die Einsamkeit und die Unzufriedenheit bringen werden. Er muss seinen Anteil daran erkennen und ihn verändern wollen. Damit beginnt sein Suchen nach sich selbst und seine Wertschätzung sich selbst gegenüber.

Wenn nicht einer dieses Spiel verlässt, wird es immer und immer wieder gespielt. Der Narzisst, der zur Abhängigen geht und reumütig um Verzeihung bettelt. Doch dieser macht es nur um sich mehr zu spüren. Er spürt die Emotionen „seiner“ Frau und lebt davon. Sie spürt das „Geliebt sein“ von ihm und fühlt sich wieder geliebt und gebraucht von ihm. Beide benötigen dieses Spiel! Beide sind gleichzeitig Täter und Opfer! Im Aussen erscheint der Narzisst als falsch, doch das subtile hinter der abhängigen Maske ist das sich Nähren von dem anderen, der immer wieder angekrochen kommt. So sehr es die Abhängige hasst, dass er das tut, so sehr liebt sie es auch! So sehr braucht sie es auch! Ansonsten würde sie es sofort beenden und dem Ganzen eine Grenze setzen.

Hier besteht die Möglichkeit, sich in Workshops und anderen Arbeiten, die sich mit der Auseinandersetzung zwischen Narzissmus und Abhängigkeit in Beziehungen befassen, klarer zu werden, um die bestehenden Muster zu verlassen und endlich frei zu werden. Siehe auch das Video „Mit dieser einfachen Manipulationstechnik wirst du frei„. Da beschreibe ich, wie wir uns auch selbst daraus befreien können.